Acryl- und Ölmalerei

Die fast unerschöpflichen Möglichkeiten der Acrylfarbe werden in diesem Kurs immer wieder neu entdeckt, dabei setzen die Kursteilnehmer/Innen eigene Ideen um. Sie malen, spachteln, collagieren, kombinieren, experimentieren und gehen oft ganz neue Wege, um ihre persönliche Sichtweise zum Ausdruck zu bringen. Dabei werden sie durch wertvolle Hinweise unterstützt, um eine gute handwerkliche Grundlage und Kenntnisse über Bildaufbau und Komposition zu bekommen.
Bei der Ölmalerei ist die Technik der Alten Meister unvergänglich. Sie hat sich im Verlauf der Jahrhunderte in der langen Geschichte der Malerei entwickelt und behält auch heute noch ihren Platz. Ist die grundlegende Handhabung auf den ersten Blick zwar ähnlich wie bei der Acrylfarbe, gibt es doch wesentliche Unterschiede: Sie bestehen einerseits in der öligen Konsistenz der Ölfarbe, die sanfte und weichere Farbübergängen ermöglicht, andererseits in der längeren Trocknungszeit.

Zeit:  freitags, 09.30 - 11.45 Uhr
Dauer: 8 x je 3 Unterrichtseinheiten
Kursgebühr: 145 €
Teilnehmerzahl: 6-8 Personen
Ort: Atelier van Loh-Wenzel
Vogelsbergstraße 21, Altenstadt
Besonderheiten: Einstieg jederzeit möglich
einmal im Monat Zeichenunterricht

     Alle Kurse im Überblick

Wissenswertes über Öl- und Acrylmalerei